Snout Soother Testbericht

BARF - Biologisch artgerechtes Rohfutter einfach erklärt

Snout Soother Testbericht

Snout Soother

Snout Soother Nasenbalm für Hunde

– Testbericht

Gerade bei kurznasigen Hunden kommt es oft vor, dass diese unter einer sehr trockenen Nase leiden. Die Nase kann dann richtig verkrustet und rissig werden. Dann sollte dringend etwas unternommen werden, bevor die Nase blutig und schmerzhaft wird. Auch das Graben und Wühlen im Dreck, kann dazu führen, dass die Nase austrocknet. Ami hat auch eine sehr trockenen Nase und wenn ich nichts dagegen mache, bilden sich mehrere verkrustete Schichten und die Nase sieht aus wie einen Kraterlandschaft. Ich habe schon vieles ausprobiert: von Bepanthen, über Vaseline, bis hin zu reinem Kokosöl. Nichts hat dauerhaft geholfen. Nun habe ich den Snout Soother für euch getestet!

Aufgrund der vielen positiven Rezensionen des Snout Soothers der Firma Natural Dog Company, habe ich mich dafür entschieden, dieses Produkt zu testen. Von dieser Firma verwende ich bereits den „Wrinkle Balm“ für Amis Gesichtsfalten und bin damit sehr zufrieden. Leider gab es bislang den Snout Soother nicht bei Amazon, aber das hat sich nun geändert. Mehr zur Hundepflege findet ihr übrigens bei meinem Beitrag über artgerechte Fellpflege.

Produktdetails:

Die Firma Natural Dog Company hat sich darauf spezialisiert für viele Probleme des Hundes eine möglichst natürliche und schadstofffreie Lösung zu finden. So verkaufen sie auch eine Pfotenpflege, Pflege für wunde Haut, Pflege speziell für Hautfalten uvm. Die Produkte werden in den USA handgemacht. Hier geht’s zur Firmenhomepage.

Inhaltsstoffe des Snout Soothers: 

Bio Hanföl, Bio Sheabutter, Bio Kokosöl, Bio Traubenkernöl, Bio Jojobaöl, Kukuinussöl, Candelillawachs, natürliches Vitamin E, Kamille, Rosmarinextrakt

Der Balm ist ohne künstlich zugesetzte Duftstoffe und riecht für mich recht neutral. Das ist sehr wichtig, um das sensible Riechorgan des Hundes nicht zu irritieren!

Anwendung:

Einfach mit dem Finger auf die Hundenase auftragen. Zu Beginn am besten 2-3x täglich. Damit der Balm besser einziehen kann, sollte der Hund direkt nach dem Auftragen etwas abgelenkt werden, damit er nicht alles gleich wieder ableckt. Da es sich um natürlich Zutaten handelt, ist es aber nicht schlimm, wenn er es dennoch tut.

Ergebnis:

Um den Verlauf besser nachvollziehen zu können, habe ich täglich ein Foto von Amis Nase gemacht. Das Auftragen mag Ami überhaupt nicht, gerade am Anfang wenn die Nase sehr verkrustet ist, ist es vermutlich sehr unangenehm. Aber nach einiger Zeit hat er sich daran gewöhnt und mit einem Leckerli zur Belohnung ist es auch schnell wieder vergessen 😉 Ich habe den Snout Soother 1 oder 2x tgl. angewendet.

Vor der Anwendung des Snout Soothers ist Amis Nase trocken, rissig und verkrustet:

20190323_094550_2-300x204 Snout Soother Testbericht20190323_120615_2-300x208 Snout Soother Testbericht

Nach den ersten Anwendungen konnten wir feststellen, dass sich die Krusten bereits lösen und einfach abfallen, wie ihr auf dem Foto sehen könnt:

20190330_110446_resized-225x300 Snout Soother Testbericht

Die Stellen, an denen sich Krusten gelöst haben, waren dann als hellere Stellen zu erkennen:

20190330_110450_2-300x197 Snout Soother Testbericht

Im Verlauf wurde Amis Nase von Tag zu Tag glatter und gleichmäßiger in ihrer Struktur:

20190409_175420_2-300x300 Snout Soother Testbericht20190405_180545_2-265x300 Snout Soother Testbericht20190329_162721_2-291x300 Snout Soother Testbericht

Hier nochmal der Direktvergleich von Tag 1 zu Tag 6:

20190323_094550_3-300x245 Snout Soother Testbericht20190329_162721_3-300x220 Snout Soother Testbericht

Fazit:

Die vielen positiven Rezensionen haben ihre Berechtigung. Wie ihr sehen könnt, sieht man schon nach kurzer Zeit eine große Veränderung bei Amis Nase. Sie ist viel glatter und der Tiefe Riss in der Mitte ist komplett verschwunden. Endlich sieht sie fast wieder wie eine normale Hundenase aus! Das Produkt ist wirklich toll und die 59 ml Dose ist sehr ergiebig, wir werden lange damit auskommen und den Snout Soother natürlich mit Freude weiter anwenden.

Den Snout Soother findet ihr z.B. bei Amazon* allein oder als Probierset mit der Pfotenpflege:

Andere Produkte von Natural Dog Company, die ich euch auch empfehlen kann, findet ihr ebenfalls bei Amazon*:

 

 

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen unabhängigen Produkttest, das Produkt wurde von mir selbst bezahlt.

*Affiliate Links: wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision als Lohn für meine Arbeit. Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr dazu siehe Datenschutz.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen