Bauchwohl Paste für Hunde

BARF - Biologisch artgerechtes Rohfutter einfach erklärt

Bauchwohl Paste für Hunde

Bauchwohl Paste für Hunde

Bauchwohl Paste für Hunde

ein großer Vorteil beim BARFen ist, dass man auf die Bedürfnisse des eigenen Hundes individuell eingehen kann. So kann man das BARF Menü ganz auf den Hund abstimmen und findet für viele „Weh-Wehchen“ schnell Abhilfe. Bei uns stehen als „Weh-Wehchen“ verschiedene Magen – Darm – Probleme wie Sodbrennen, Blähungen oder Durchfall ganz oben auf der Liste. Das kennen sicher ganz viele Bulldoggenbesitzer, aber natürlich spielen diese Probleme auch bei jeder anderen Rasse eine mehr oder weniger große Rolle. 

Ich habe mit der Zeit herausgefunden, welche Lebensmittel Ami helfen wenn er beispielsweise unter Durchfall leidet. Diese habe ich nun in einem Rezept kombiniert und eine Bauchwohl Paste für Hunde kreiert. Diese lässt sich ganz einfach herstellen und einwecken und ist so jederzeit griffbereit.

Zutaten:

  • 300 g Fenchel
  • 200 g Pastinake
  • 170 g Karotte
  • 160 g Wasser
  • 20 g Kokosöl
  • 1 TL Heilerde
  • 2 TL Moor
  • 1 TL Abendtee (von Chronobalance) gemörsert oder einfach getrocknete Kamillenblüten

Die Menge reicht für zwei 290 ml und ein 220 ml Weckglas!

Zubereitung:

Frischen Fenchel, Pastinaken und Karotten dünsten oder dampfgaren. Anschließend im Multizerkleinerer pürieren, die restlichen Zutaten hinzufügen und gut vermengen. Die noch heiße Masse in ausgekochte Weck-Gläser abfüllen und einwecken. So ist die Paste ungeöffnet quasi unbegrenzt haltbar und ihr habt sie immer parat sollte euer Hunde Verdauungsprobleme haben.

Fütterungsempfehlung:

Wenn euer Hund keine Unverträglichkeit gegen Zutaten in der Paste hat, könnt ihr das Obst/Gemüsepüree in eurem BARF Menü mit der Paste ersetzen oder einfach als Topping dazu geben. Als Topping würde ich folgende Mengen empfehlen:

  • kleine Hunde: 1 gestrichener Teelöffel
  • mittelgroße Hunde: 1 gehäufter Teelöffel
  • große Hunde: 1 Esslöffel

So kann das mit Topping dann aussehen:

20210320_115414-300x225 Bauchwohl Paste für Hunde

Ihr könnt die Paste natürlich auch beispielsweise mit Naturjoghurt vermischen, das hilft Ami meist bei Magenproblemen gut.

Die Paste dient ausschließlich als Nahrungsergänzung bei leichten Beschwerden, bei anhaltenden oder starken Beschwerden sucht bitte unbedingt einen Tierarzt auf!

Nützliches für dieses Rezept findet ihr z.B.: bei Amazon*:

*Affiliate Link: wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision als Lohn für meine Arbeit. Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr dazu siehe Datenschutz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen