Minz-Käse-Kekse

BARF - Biologisch artgerechtes Rohfutter einfach erklärt

Minz-Käse-Kekse

Minz-Käse-Kekse

Die meisten Hunde lieben Käse. Wir Menschen lieben es, wenn sich der Mundgeruch unserer Hunde in Grenzen hält. Diese Kekse verbinden beides: Super leckerer Käse für den Geschmack – Minze gegen den Mundgeruch!

Zutaten:

  • eine kleine Handvoll frischer Minze (alternativ geht auch getrocknete Minze)
  • 100g Käse
  • 25g Dinkelvollkornmehl oder Buchweizenmehl
  • 10g Haferflocken
  • 1 Ei

Zubereitung:

Minze und Käse in den Multizerkleinerer und alles pulvrig vermixen. Die Haferflocken, das Ei und das Mehl dazugeben. Alles kräftig durchmixen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Am besten klappt das, wenn ihr den Teig auf das Backpapier legt und dann mit der Rückseite eines nassen Metalllöffels den Teig glatt streicht. Die Minz-Käse-Kekse bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Die fertige Keksmasse dann in Rechtecke schneiden und auskühlen lassen. Bitte die Kekse offen (am besten in einem Teller) aufbewahren, so können sie nachtrocknen und halten besonders lange ohne zu schimmeln.

Die Minz-Käse-Kekse haben Amis Qualitätscheck übrigens bestanden – zugegeben, er ist kein sehr kritischer Testesser 😉

 

Nützliches für dieses Rezept findet ihr z.B.: bei Amazon*:

Bei den Links handelt es sich um Affiliate Links: wenn ihr über diese etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision als Lohn für meine Arbeit. Der Preis ändert sich für euch nicht. Mehr dazu siehe Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen