Zahnpasta für Hunde selber machen

BARF - Biologisch artgerechtes Rohfutter einfach erklärt

Zahnpasta für Hunde selber machen

Zahnpasta für Hunde selber machen

Zahnpflege ist für Hunde genauso wichtig wie für uns. Ungepflegte Zähne können zu einem schmerzhaften Problem werden und erfordern im schlimmsten Fall einen tierärztlichen Eingriff unter Vollnarkose. Daher stelle ich euch hier ein einfaches Rezept für eine antiseptische Hunde – Zahnpasta vor, mit dem ihr die Zähne und das Zahnfleisch eures Hundes pflegen und gesund halten könnt.

Was ihr dafür benötigt:

  • Kokosöl
  • Hanföl
  • frische Pfefferminze
  • frischer Thymian
  • Kurkumapulver
  • Teebaumöl

Tipp: ihr könnt eine kleine Menge Eierschalenpulver zugeben, für einen abschleifenden Effekt bei stärkerem Zahnbelag oder Zahnstein.

Zubereitung:

Gebt ca. 2 Esslöffel Kokosöl in einen Topf und erhitzt es bis es flüssig ist. Anschließend einen gehäuften Teelöffel fein gehackte Pfefferminze und Thymian hinzugeben. 1/4 Teelöffel Kurkuma, 3 Tropfen Teebaumöl und einen kleinen Schuss Hanföl (ca. ein halber Teelöffel) zugeben.

20211026_152127-225x300 Zahnpasta für Hunde selber machen

Alles vermengen und in ein kleines Gefäß abfüllen. Abkühlen lassen und anschließend bei Raumtemperatur aufbewahren. Wenn ihr sie selten verwendet, z.b.: nur 1x wöchentlich, bitte im Kühlschrank aufbewahren.

20211026_152258-225x300 Zahnpasta für Hunde selber machen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipp: Ich benutze gerne Zahnputzfingerlinge zur Zahnpflege bei Ami, damit hat man besser im Gefühl wo man gerade putzt und viele Hunde lassen sich damit lieber die Zähne putzen als mit einer herkömmlichen Zahnbürste. Ich habe euch diese Fingerlinge unten verlinkt, sowie eine klassische Zahnbürste und ein Set, falls ihr beides ausprobieren wollt.

Da viele Hunde Kokosöl lieben, werden sie den Geschmack dieser Zahnpasta gerne mögen, was uns das putzen leichter macht. Dennoch ist Zähneputzen bei Hunden eine Übungs- und Geduldsache. Gewöhnt euren Hund langsam daran und zwingt ihn bitte nicht, dann wird es klappen 🙂

20211026_161312-225x300 Zahnpasta für Hunde selber machen

Nützliches für dieses Rezept findet ihr z.B.: bei Amazon*:

 

*Affilate Links: wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision als Lohn für meine Arbeit. Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht. Mehr dazu siehe Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen